Energiesparen - aber wie?

In privaten Haushalten wird in der Summe inzwischen mehr Energie verbraucht als in der Industrie. 

Auf privater Ebene hat der Heizenergieverbrauch den größten Anteil in der persönlichen CO2-Bilanz!
Aber Rohstoffe zur konventionellen Energieerzeugung werden knapper und teurer und das Klima ändert sich bedrohlich!
- Was können Sie tun?
Auch der Staat nimmt Sie als Eigentümer/-in mit immer strengeren Einergieeinsparverordnungen in die Pflicht!
-
Was müssen Sie tun?

 

Wer heute baut oder saniert kann ein persönliches Zeichen setzen für den Klimaschutz und spart dabei bares Geld, das heißt: "Wärmedämmen ist Klimaschutz mit Gewinn!"

 

Wir beraten Sie bei der Umsetzung Ihres Bauvorhabens zum Thema Energieeinsparung damit Sie gewiss sein können, das Beste für sich und die Umwelt getan zu haben!


Holz - Ein ökologischer Rohstoff

Die Notwendigkeit einer nachhaltigen, naturverträglichen und vielfältigen Holznutzung ist augenscheinlich: 3,3 Mrd. m³ Holz werden jährlich weltweit genutzt. Etwa die Hälfte davon ist unersetzlicher Brennstoff, vor allem in den Entwicklungsländern. Die andere Hälfte wird vorwiegend in Form von hochwertigen Produkten für das Bauen und Wohnen sowie als Papierrohstoff genutzt.

Holz ist also als nachwachsender Roh-, Bau- und Werkstoff sowie Energieträger unverzichtbar. 



Zimmerei Zimmermann GmbH  |
Dertmanns Feld 23 | 44797 Bochum  |

Tel.: 0234 471241  | Fax: 0234 9489593  |

E-Mail: info@zimmerei-zimmermann.de  |